Latina Real Tours Argentina
carro-icono Warenkorb: 0 Artikel, € 0     Benutzer Login
  • Deutsch
  • Español
  • English

GD Der Schlund des Teufels

Bild zu Der Schlund des Teufels Bild zu Der Schlund des Teufels Bild zu Der Schlund des Teufels Bild zu Der Schlund des Teufels Bild zu Der Schlund des Teufels Bild zu Der Schlund des Teufels Bild zu Der Schlund des Teufels Bild zu Der Schlund des Teufels
  • Bild zu Der Schlund des Teufels
  • Bild zu Der Schlund des Teufels
  • Bild zu Der Schlund des Teufels
  • Bild zu Der Schlund des Teufels
  • Bild zu Der Schlund des Teufels
  • Bild zu Der Schlund des Teufels
  • Bild zu Der Schlund des Teufels
  • Bild zu Der Schlund des Teufels

Iguazú, die „Grossen Wasser”

Start: Iguazú - Ende: Iguazú

Besuch der spektakulärsten Wasserfälle der Welt, Rundgang durch das Herzen des Urwaldes und Besuch der Fälle auf argentinischer und brasilianischer Seite.

Enthaltene Leistungen

Alle Transfers und beschriebenen Exkusionen. Tag 1 Halbpension. Tag 2, 3 und 4 Frühstück. Reiseleiter auf der ganzen Rundreise.

Nicht enthaltene Leistungen

Eintritt zum Nationalpark, Getränke und Spesen.

Exkursionstage

Tag
1
Bild zu Tag 1

Iguazú

Ankunft in Iguazú. Abends, Abendessen mit Show, tropische Tänze, die die kulturelle Vielfalt dieses Ortes bekunden.

Tag
2
Bild zu Tag 2

Nationalpark „Foz de Iguazú“

Besichtigung der Wasserfälle auf brasilanischer Seite. Ab dem Pfad „Macuco“ fahren wir in offenen, rustikalen Wagen von elektrischen Jeeps angetrieben durch den Urwald und können ihn so in seiner vollen Pracht bewundern. Bei einer Wanderung auf dem „Saldo do Macuco“ Weg kommen wir an Wasserfällen mit einer geschätzten Höhe von 20 Metern vorbei. In Mitten des Urwaldes, geblendet vom Fluß „Iguazú“ besteigen wir zweimotorige Schlauchboote. Flußaufwärts durch den Cañon und seine Korridore fahren wir bis an die Basis der majestätischen Wasserfälle.

Tag
3
Bild zu Tag 3

Garganta del Diablo

Besuch der argentinischen Seite. Tagesausflug zu den Aussichtsplatformen und dem “Gargante del Diablo”. Später, Rundfahrt durch den Urwald. Es handelt sich hierbei um eine etwa zweistündige Exkursion, die Sie bis zum Ende des Reservats des Nationalparks bringt. Wir legen die Strecke (etwa 4 km) auf dem Fußpfad „Yacaratiá“ zurück (gesperrt für den öffentlichen Durchgangsverkehr), in Fahrzeugen mit doppeltem Antrieb, offen, und beschaffen für diesen Gegebenheiten. Während der Tour werden wir einige Pausen einlegen, um wissenswerte Informationen zu erhalten. Später begehen wir einem etwa 800m langen unbefestigten Weg. An seinem Ende treffen wir auf einen kleinen Wasserfall, der sich ein natürliches Becken geschaffen hat („el pozón“). Im Sommer ist es möglich darin zu baden. Hier werden eine Pause einlegen. Später kehren wir zum Ausgangspunkt zurück und begeben uns auf die Rückfahrt. Am frühen Abend verlassen wir den Park.

Tag
4
Bild zu Tag 4

Rückfahrt

Hier endet unser Service.